Gespräche

Gespräch

Wir Polizeiseelsorger/innen stehen für vertrauliche Gespräche zur Verfügung.

 

An uns können sich alle Mitarbeiter/innen aus Vollzug und Verwaltung wenden, die in beruflichen oder privaten Fragen ein Gespräch zur Klärung, Orientierung oder Entlastung suchen. (Bspw. bei beruflichen, Ehe- und Partnerschaftskrisen, in Trauer und Krankheit, nach traumatischen Erlebnissen,…)  Wir bieten auch Gruppen Gespräche an (nach Einsätzen, bei Konflikten, zu speziellen Fragen – bspw. wie begleite ich trauernde Kollegen,…)

Diese Gespräche stehen unter dem Schutz des Seelsorgegeheimnisses und des Zeugnisverweigerungsrechts. Sie können auch außerhalb der Polizei geführt werden.

Wir Polizeiseelsorger helfen, die ethische Dimension polizeilichen Handelns lebendig und bewusst zu halten.

 

Spruch des Tages

„Lebe, was du vom Evangelium verstanden hast. Und wenn es noch so wenig ist. Aber lebe es.“ Frere Roger

Häufig gesuchte Begriffe

Aktuelle Termine

Bundestagung 2020 - abgesagt

Wann?

Beginn: 04.05.2020
Ende: 07.05.2020

Die Bundesfachtagung der katholischen Polizeiseelsorge vom 4.-7. Mai 2020 in Augsburg wurde aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus abgesagt.

RSS-Feed abonnieren