102. Katholikentag in Stuttgart

Beim Workshop waren Präsident Dr. Roman von der Bundespolizeidirektion Stuttgart, Vizepolizeipräsident Markus Eisenbraun vom Polizeipräsidium Stuttgart, Herr Markus Zimmer von der Bereitschaftspolizei der Bundespolizei, Weihbischof Wolfgang Bischof, Polizeibischof und Diakon Georg Hug, Polizeidekan der Diözese Rottenburg-Stuttgart auf dem Podium.

Sie haben über die Polizeiseelsorge, deren Bedeutung und Hilfestellung informiert.

Die Polizeiseelsorge hat zu einem Gottesdienst im Saal des Innenministeriums eingeladen. Mit dabei waren auch Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Minister des Innern, für Digitalisierung und Kommunen und der Stellvertreter der Landespolizeipräsidentin Dietrich Moser von Filseck.

Unter den Besucherinnen und Besuchern waren Firmlinge aus der Seelsorgeeinheit Gommersdorf-Krautheim.

Beim Katholikentag wurde gebetet, gesungen, diskutiert. Es standen unter anderem Fragen des Umweltschutzes, der Erneuerung der katholischen Kirche, der Solidarität mit Notleidenden, Armen und Bedrängten auf dem Programm.

Es fangen vielfältige Begegnungen statt. Katholikinnen und Katholiken haben sich bei einem großen Fest des Glaubens real präsent nach der Corona-Pandemie zusammengefunden. Leider erheblich weniger als bei den Vorgängerveranstaltungen.

Weitere Bilder


01 Stand auf dem Katholikentag


12 Kardinal Marx macht einen Besuch am Stand der Polizeiseelsorge


15 Weihbischof Karrer, Diözese Rottenburg-Stuttgart, besucht unseren Stand


08 Polizeibischof Bischof


13 Gottesdienst im Innenministerium 03


04 Gottesdienst


09 Impressionen


14 Gespräch mit Minister Strobl /Bild Innenministerium


02 Am Stand: Diakon Georg Hug, Andreas Ihm, Michael Hartmann


10 Gottesdienst im Innenministerium


06 Workshop Diakon Hug, Markus Eisenbraun, Dr. Ritter, Hr. Zimmer


05 Landespolizeipräsidentin Dr. Hinz


001 herzlich willkommen


11 Gottesdienst im Innenministerium 02


16 Bischof Gebhard Fürst, Diözese Rottenburg-Stuttgart, besucht unseren Stand

« Zurück

Spruch des Tages

„Die Vergebung bedeutet Wiedererlangen der eigenen Freiheit; sie ist der Schlüssel in unserer Hand, der die eigene Gefängniszelle öffnet. “ Stefan Kardinal Wyszynski

Häufig gesuchte Begriffe

Aktuelle Termine

Derzeit sind keine Termine eingetragen.

RSS-Feed abonnieren

Neues Element

Per Doppelklick auf diesen Text kommen Sie in die Bearbeitung.