Katholische Polizeiseelsorge in den Bundesländern

Herzlich willkommen auf den Internet-Seiten der katholischen Polizeiseelsorgerinnen und Polizeiseelsorger.

Die christlichen Kirchen bieten mit ihren Polizeiseelsorgerinnen und Polizeiseelsorgern Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Polizei bei der Bewältigung ihrer Aufgaben Rat, Unterstützung und Begleitung an. Sie tun dies zwar auf dem Hintergrund ihres Glaubens, aber unabhängig von konfessioneller oder religiöser Bindung der Angehörigen der Polizei.

 DienstelleDienstelle

Die Polizeiseelsorge gilt also den Frauen und Männern, die in den Polizei-Organisationen Dienst leisten. Die pastorale Sorge der Kirche gilt damit den Menschen, nicht der Organisation.

Polizeiliches Handeln zielt auf die Wahrung von Ordnung und Sicherheit und will mehr Frieden und Gerechtigkeit in der Gesellschaft und im zwischenmenschlichen Bereich erwirken. Dabei kommen Polizistinnen und Polizisten mit den unterschiedlichsten Menschen zusammen und in die unterschiedlichsten Situationen. Sie treffen nicht nur auf wohlwollende Bürgerinnen und Bürger, sondern auf gewaltbereite Menschen, auf kranke Menschen, auf Menschen, die sich und andere gefährden,… Sie kommen mit den dunklen Seiten menschlichen Lebens: mit Kriminalität und Gewalt, mit Sucht und Krankheit, mit Schuld und Ohnmacht, mit Schmerz und Tod.

Bei Unfällen, Katastrophen, Anschlägen,… sind Polizistinnen und Polizisten extremen Belastungen ausgesetzt. Nach schwierigen Einsätzen können sich Beeinträchtigungen im körperlichen und seelischen Gleichgewicht einstellen.

Polizei ist in der Bundesrepublik Deutschland Ländersache. Die Polizeiseelsorge gliedert sich entsprechend. Die Landesdekane sind die Ansprechpartner der katholischen Kirche für die Polizei im jeweiligen Bundesland.

Die Bistümer haben für die auf den Polizeiberuf bezogene Seelsorge für ihren Bereich Diözesanbeauftragte (Polizeidekane) berufen.

Bundesweit arbeiten zurzeit etwa 110 Frauen und Männer als katholische Polizeiseelsorger.

Alle Polizeiseelsorger sind ihren Bischöfen verantwortlich und bei ihren seelsorglichen Tätigkeiten von staatlichen und polizeilichen Weisungen unabhängig

In der Bischofskonferenz vertritt der Polizeibischof die Anliegen der Polizeiseelsorge.

 

    
Bundeslaender2

 Über die eingeblendete Länderkarte können Sie die Internet-Seiten der Polizeiseelsorger in den verschiedenen Bundesländern erreichen.

Spruch des Tages

„Glaube ist, mich zu erinnern: Gott liebt mich genauso zärtlich und leidenschaftlich, wenn ich versage, wie wenn ich aufrecht gehe.“ Pamela Reeve

Häufig gesuchte Begriffe

Aktuelle Termine

Zu Ihrer Suchanfrage wurden keine Ergebnisse gefunden.

RSS-Feed abonnieren

Die nächste Bundesfachkonferenz Polizeiseelsorge wird vom 22.-25. Mai 2018 in Mainz sein.