Sie haben eine Todesnachricht zu überbringen.

Das ist eine der schwierigsten Aufgaben der Polizei.
Hier finden Sie wichtige Hinweise zu dieser Aufgabe, damit sie diese möglichst gut für die Angehörigen und für Sie ausführen können.

Die Taschenkarte ist über die Geschäftsstelle der Bundesarbeitsgemeinschaft der katholischen Polizeiseelsorge zu erhalten.

 

Katholische Polizeiseelsorge

Kirchenstraße 37 / III

81675 München

Tel: 089 - 44 13 57 66

sekretariat@dbk-polizeiseelsorge.de

 


Überbringng einer Todesnachricht - ausführliche Infos - download

Überbringung einer Todesnachricht - Kurzfassung, Karte - pdf Version download

 

Spruch des Tages

„Vergangenheits-Sorgen sind bei Gott vergeben. Zukunfts-Sorgen sind die Aufgabe Gottes. Gegenwarts-Sorgen sind so klein und unbedeutend wie die Gegenwart kurz ist.
“ Dominikus Ringeisen

Häufig gesuchte Begriffe

Aktuelle Termine

Zu Ihrer Suchanfrage wurden keine Ergebnisse gefunden.

RSS-Feed abonnieren

Die nächste Bundesfachkonferenz Polizeiseelsorge wird vom 22.-25. Mai 2018 in Mainz sein.